Neuss: Ehrlicher Finder – Glückliche Seniorin

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Der ehr­li­che Finder von meh­re­ren hun­dert Euro hat am Montagnachmittag (03.12.) ein Strahlen in das Gesicht einer über 70-​jährigen Neusserin gezaubert.

Die Seniorin hatte am Freitagnachmittag (30.11.) an einem Geldausgabeautomat in der Neusser Innenstadt Bargeld abge­ho­ben und danach das Geld in Gedankenlosigkeit im Ausgabeschlitz lie­gen gelas­sen. Als sie nach weni­gen Minuten ihr Missgeschick fest­stellte, waren die Scheine auch schon verschwunden.

Zwischenzeitlich hatte ein 55-​jähriger Neusser den Betrag ent­deckt und die­sen ohne zu zögern zur Polizeiwache Neuss gebracht. Dort hatte sich die ver­zwei­felte Seniorin dann spä­ter gemel­det, um eine Anzeige wegen Fundunterschlagung zu erstatten.

Die Erleichterung am Montag war groß, als die glück­li­che Neusserin ihr Geld bei der Polizei wie­der in Händen hielt. Die Anzeige wegen Fundunterschlagung hatte sich somit erübrigt.

(332 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)