Dormagen: Unbekannte machen sich erfolg­los an Geldautomaten zu schaf­fen – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Delhoven (ots) – Unbekannte Täter ver­schaff­ten sich zu einem bis­lang noch unbe­stimm­tem Zeitpunkt Zugang zum SB-​Kundencenter eines Geldinstitutes an der Von-​Stauffenberg-​Straße in Delhoven. 

Anschließend ver­such­ten sie mit bra­chia­ler Gewalt den Geldausgabeautomaten zu kna­cken, um an des­sen Inhalt zu gelan­gen. Aus bis­lang noch unbe­kann­ten Gründen bra­chen sie ihr Vorhaben ab und flüch­te­ten, ohne Beute gemacht zu haben, aus dem Anbau.

Ein Kunde ent­deckte den erheb­lich beschä­dig­ten Apparat am Montagmorgen (03.12.), gegen 06:15 Uhr, und infor­mierte dar­auf­hin die Polizei. Diese sucht mög­li­che Zeugen, die ver­däch­tige Personen, Fahrzeuge oder Geräusche fest­ge­stellt haben.

Sachdienliche Hinweise bitte unter der Rufnummer 02131 3000 an das zen­trale Kriminalkommissariat 14 in Neuss.

(212 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)