Jüchen: Hochneukirch – Pkw überschlagen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen-​Hochneukirch (ots) – Am Samstag, 01.12.2018, gegen 11:40 Uhr, befuhr ein 65-​jähriger Neusser mit sei­nem Pkw Ford Kuga die Peter-​Busch-​Straße in Hochneukirch in Richtung Bahnhofstraße. 

Aus bis­lang unge­klär­ter Ursache kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte in Höhe des Hauses Nr. 5 auf einen ord­nungs­ge­mäß am Fahrbahnrand gepark­ten 1er BMW. Anschließend über­schlug sich der Ford und blieb auf dem Dach lie­gen. Der BMW wurde durch die Wucht des Aufpralles gegen einen am Straßenrand befind­li­chen Baum gedrückt.

Beide Insassen des Unfallfahrzeugs konn­ten unter Mithilfe eines zufäl­lig vor Ort befind­li­chen Ersthelfers den Pkw leicht ver­letzt ver­las­sen. Sie wur­den mit­tels Rettungswagen in ein nahe­ge­le­ge­nes Krankenhaus gefah­ren, von wo aus sie nach ambu­lan­ter Behandlung ent­las­sen wer­den konn­ten. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahr­be­reit und muss­ten abge­schleppt werden.

Foto: Polizei
(1.336 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)