Korschenbroich: Entsorgung der Grundstücksentwässerungsanlagen

Korschenbroich – Geschlossene Gruben und Kleinkläranlagen sind mindestens einmal jährlich durch das von der Stadt beauftragte Unternehmen entleeren zu lassen.

Dies ist in der Entwässerungssatzung der Stadt Korschenbroich geregelt, erläutert der städtische Abwasserbetrieb. Sollte eine Entleerung in diesem Jahr noch nicht erfolgt sein, so ist bis spätestens 7. Dezember 2018 ein Entsorgungstermin mit der Firma Drekopf Entsorgung und Kanalservice GmbH, Ennsstraße 19, 47809 Krefeld unter der Telefonnummer 02151 82 83-0 zu vereinbaren.

Nach diesem Termin wird der Städtische Abwasserbetrieb die Entleerung veranlassen. Die Kosten werden wie üblich vom Steueramt der Stadt Korschenbroich in Rechnung gestellt.

 

(142 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)