Jüchen: Kinder der Kita Otzenrath schmück­ten Weihnachtsbaum

Jüchen – Früh mor­gens war am heu­ti­gen Donnerstag das Rathausfoyer bereits von gut gelaun­ten fröh­li­chen Kinderstimmen erfüllt. In bewähr­ter Tradition wurde der Weihnachtsbaum im Foyer des Jüchener Rathauses vor dem ers­ten Advent von Kindergartenkindern geschmückt.

Sechs auf­ge­regte Kinder, Kita-​Leiterin Johanna Holdt und Praktikantin Simone Leinesser waren gekom­men, um zusam­men mit Bürgermeister Harald Zillikens den Weihnachtsbaum zu schmü­cken. Die Kleinen lie­ßen keine Zeit ver­strei­chen und mach­ten sich gleich mit Freude ans Werk. Die zuvor schlichte grüne Tanne erhielt schnell ein fest­li­ches „Kleid“. Passend vor dem 1. Advent zieht mit dem lie­be­voll in Szene gesetz­ten Baum weih­nacht­li­che Stimmung ins Rathaus ein. Der Stolz stand den Kleinen ins Gesicht geschrie­ben und die Augen leuch­te­ten, als sich Harald Zillikens bedankte und sie für die tolle Arbeit lobte.

Bereits Tage zuvor hat­ten die Kinder in lie­be­vol­ler Handarbeit fest­li­chen Baumschmuck gebas­telt. Zusammen mit ihren bei­den Begleiterinnen tru­gen die Kinder ein weih­nacht­li­ches Lied vor.

Als Dank über­reichte Jüchens Bürgermeister den klei­nen Künstlern einen Korb mit vie­len Leckereien. An dem schö­nen Weihnachtsbaum kön­nen sich jetzt die Besucher und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung erfreuen.

v.r.n.l. Simone Leinesser, Johanna Holdt, Harald Zillikens mit Kindern der Kita Otzenrath. Foto: Gemeinde
(230 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)