Ein Dankeschön an die Grevenbroicher Pflegeeltern

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Kapellen – Am Dienstagnachmittag lud der Pflegekinderdienst des Jugendamtes der Stadt Grevenbroich die Pflegeeltern zu einem gemüt­li­chen Zusammensein in die Räumlichkeiten der evan­ge­li­schen Jugend- und Familienhilfe nach Kapellen ein. 

Bei Kaffee und Kuchen gab es die Gelegenheit, sich unter­ein­an­der aus­zu­tau­schen und Kontakte zu knüp­fen. Die Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes freu­ten sich über die zahl­rei­che Teilnahme und die Begeisterung der Kinder bei der ange­bo­te­nen Spiel- und Bastelaktion.

Der Jugenddezernent Herr Michael Heesch über­reichte gemein­sam mit der Fachdienstleitung Frau Katrin Unverhau ein Dankeschönpräsent an die Pflegefamilien. Die Evangelische Jugend- und Familienhilfe bie­tet im kom­men­den Jahr in Kooperation mit dem Pflegekinderdienst einen Gesprächskreis für Pflegeeltern zu ver­schie­de­nen the­ma­ti­schen Schwerpunkten an.

Diese Informationen wur­den von den Pflegeeltern mit gro­ßem Interesse aufgenommen.

(83 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)