Dormagen: Unbekannter ver­sucht Handtasche zu rau­ben – Polizei fahn­det nach Verdächtigem auf Fahrrad

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) – Am Dienstagabend (27.11.), gegen 19:15 Uhr, war eine 32-​jährige Dormagenerin zu Fuß auf der Zonser Straße in Horrem unterwegs. 

Dabei schob sie ihr Fahrrad neben sich her. Als sie die Bahnunterführung erreicht hatte, griff plötz­lich ein unbe­kann­ter Mann nach ihrer Handtasche, die sie im Korb ihres Rades abge­legt hatte. Während der Täter ver­suchte die um den Sattel geschlun­gene Tasche zu ent­rei­ßen, wurde ein Zeuge auf den Vorfall aufmerksam.

Daraufhin ließ der unbe­kannte Räuber von sei­nem Vorhaben ab und flüch­tete auf einem grauen Fahrrad in Richtung Willy-​Brandt-​Platz. Der Flüchtige konnte vom Opfer und vom Zeugen fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben werden:

  • Etwa 20 bis 30 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß, 3‑Tage-​Bart, beklei­det mit einer schwar­zen Jacke, einem grauen Pullover und einer dunk­len Hose.

Eine Fahndung nach dem Täter durch die Polizei ver­lief bis­lang ohne Erfolg. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben kön­nen. Sie wer­den gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 an die Polizei zu wenden.

Tipps und Verhaltensweisen ihrer Polizei Tragen Sie Ihre Handtasche mög­lichst nah am Körper, zum Beispiel ein­ge­klemmt unter dem Arm. Legen Sie Ihre Handtasche nie unbe­auf­sich­tigt oder für den Täter leicht erreich­bar ab, zum Beispiel im Einkaufswagen, im Korb ihres Fahrrades oder Rollators, über der Stuhllehne in Gaststätten usw.. Tragen Sie Ausweispapiere, Bargeld, Kreditkarten etc. stets ver­teilt in den Innentaschen der Kleidung dicht am Körper. Alternativ bie­ten sich dafür Gürteltaschen und Brustbeutel an.

(181 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)