Neuss: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige nach Handydiebstahl vor­läu­fig fest

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Aus dem Ladengeschäft eines Mobilfunkanbieters in der Neusser Innenstadt kam es am Samstagvormittag (24.11.), gegen 10:40 Uhr, zu einem Ladendiebstahl.

Zwei Jugendliche ris­sen vier iPhones /​Applegeräte aus der Verankerung und ent­ka­men mit dem Diebesgut. Auf der Flucht ver­lo­ren die Täter drei Mobiltelefone. Durch das Verkaufspersonal sowie auf­merk­same Passanten wurde eine detail­lierte Personenbeschreibung an die Beamten durchgegeben.

Im Rahmen der Fahndung konn­ten Polizisten das Duo (14 und 15 Jahre alt) stel­len und vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Das Diebesgut stell­ten die Beamten sicher. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dau­ern an.

(110 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)