Dormagen: Pöbelnder Gast mit Haftbefehl gesucht – Randalierer leis­tet Widerstand

Dormagen (ots) – Am spä­ten Donnerstagabend (22.11.), gegen 23:05 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis davon, dass ein Besucher eines Lokals an der Kölner Straße Personal und Gäste beläs­tigt und belei­digt haben solle.

Bei der Kontrolle des äußerst aggres­siv auf­tre­ten­den Mannes stellte sich her­aus, dass gegen ihn ein Haftbefehl bestand. Weil der 27-​Jährige die aus­ste­hende Geldstrafe, nicht beglei­chen konnte, nah­men ihn die Beamten fest. Damit war er offen­sicht­lich über­haupt nicht ein­ver­stan­den. Er trat und schlug um sich und belei­digte die Polizisten. Da er unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand, ent­nahm ihm ein Bereitschaftsarzt die not­wen­dig gewor­dene Blutprobe.

Polizeibeamte brach­ten ihn am Freitag (23.11.) in eine Justizvollzugsanstalt. Der 27-​jährige Dormagener muss sich dem­nächst wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeibeamte ver­ant­wor­ten. Die wei­te­ren Ermittlungen dau­ern an.

(487 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)