Neuss: Bürgerstiftung sagt Danke zu ehren­amt­li­chen Patinnen und Paten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Die Bürgerstiftung Neuss Bü.NE bedankte sich bei den ehrenamtlich tätigen NE.ssi Patinnen und Paten für ihr Engagement in den Grundschulen mit einem guten Frühstück im Cafe i-Tüpfelchen und kleinen Geschenken.

NE-ssi-Patinnen und Paten gehen regelmäßig in 13 verschiedene Neusser Grundschulen, um jeweils ein Kind zu unterstützen. Das Ziel ist, den Kindern Freude am Lernen zu geben und ihnen einen besseren Start in die weiterführenden Schulen zu ermöglichen. Das Motto lautet: „Tausche ein Lächeln gegen Zeit“.

Eine Tätigkeit, die den Kindern eine ganz besondere Aufmerksamkeit gibt. Die Stimmung war hervorragend, man tauschte sich rege aus und jeder hatte etwas zu berichten von „seinem Patenkind, von seinen Erfolgen und kleinen Schwierigkeiten. Und wenn man dann noch als waschechte Berlinerin einen waschechten Berliner trifft oder eine Tischnachbarin hat, die mit dem eigenen Sohn befreundet war usw., dann hört das Erzählen nicht auf.

Aber es wurde ganz still, als Maria Enders mit den Worten: „Dat leve alde Nüsser Platt, dat wäde mer zelev nett satt…“, ein Gedicht in Nüsser Platt vorlas. Es war für viele eine neue alte Sprache.

(21 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.