Neuss: Unbekannte zün­deln an Blumenkübel – Polizei fahn­det nach einer Gruppe Jugendlicher

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – In der Neusser Innenstadt zün­del­ten Unbekannte in der Nacht zu Dienstag (20.11.), gegen Mitternacht, auf dem Gelände einer Schule an der Sternstraße. 

Dort hat­ten sie zunächst einen Stapel Papier ange­facht und damit einen Blumenkübel in Brand gesteckt. Danach ver­schwand das Trio, augen­schein­lich drei Jungen. Eine Fahndung nach den Tatverdächtigen ver­lief bis­lang ohne Erfolg. Hinweise auf die Flüchtigen wer­den erbe­ten unter 02131 3000.

(194 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)