Neuss: Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus – Pkw flüchtig

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Holzheim (ots) – Am Montag, 19.11.2018, um kurz nach 16:00 Uhr, wurde der Leitstelle der Polizei Neuss ein Einbruch auf dem Kreitzweg in Holzheim gemel­det, bei dem die Täter noch vor Ort waren. 

Unverzüglich wur­den meh­rere Streifenwagen ent­sandt, die die Täter jedoch nicht mehr antref­fen konn­ten. Allerdings konn­ten Hinweise zu einem Pkw erlangt wer­den, der sich vom Tatort ent­fernt hat. Hierbei soll es sich um einen sil­ber­nen Opel Astra mit der Städtekennung aus Mönchengladbach gehan­delt haben. Dieser war min­des­tens mit zwei Personen besetzt.

Die bei­den Männer wer­den wie folgt beschrieben:

1. ca. 50–60 Jahre alt, beklei­det mit einer hell­bei­gen Jacke und einer grauen Kappe. (Fahrer des Pkw)

2. ca. 50–60 Jahre alt, trug eine schwarze Winterjacke, eine schwarze Hose und schwarze Sportschuhe.

Zur Fahndung nach den flüch­ti­gen Personen und dem Fahrzeug wurde auch ein Polizeihubschrauber ein­ge­setzt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die zur Tatzeit den Pkw und oder die beschrie­be­nen Personen beob­ach­tet haben und sach­dien­li­che Hinweise zur Aufklärung geben können.

(1.194 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)