Neuss: Münsterschule – Illustre Gäste beim Vorlesetag – Vorleser waren begeis­tert

Neuss – Wie schon in den vergangenen Jahren folgten zahlreiche Gäste den handgeschriebenen Einladungen von Grundschülern aus der Münsterschule an der Hafenstraße. Die Karten wurden mit besonderer Mühe und Freude gestaltet.

Alle geladenen Gäste gaben positive Rückantworten, so dass die Kinder sich auf diesen besonderen Tag freuen konnten. Eine Person folgte der Einladung, da er im letzten Jahr leider verhindert war, mit großem Enthusiasmus: Ratsherr Thomas Nickel. Als "Urgestein" des Vorlesetages verdient er den Titel "Ehrenvorleser der Münsterschulkinder".

Mit Vorfreude und im nach hinein großer Begeisterung lasen vor:

S.M. Bruno II. Weyand, Schützenkönig der Stadt Neuss, Kalli I. Geißler und seine Novesia Mandy I. Gilles, Prinzenpaar der Stadt Neuss, Herr Dr. Michael Dörr, Leiter des Gesundheitsamtes für den Rhein-Kreis Neuss, Herr Carsten Proebster, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Neuss, Herr Uwe H.F. Hoelzer, CEO der Organisation Fairtrade International, Herr Hans Ennen-Köffers, Leiter des Kulturforums „Alte Post“ und HOBI alias Herr Horst Bischof.

Um 9 Uhr empfingen alle Kinder ihre Gäste im Eingangsbereich der Münsterschule mit einem Lied. Danach ging es mit den Vorlesepaten in die Klassen, die dann aus einem Lieblingsbuch ihrer Kindertage vorlasen.

Der Bundesweite Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden in diesem Jahr bereits zum 15. Mal zum dem Aktionstag für das Vorlesen am 16. November ein.

Impressionen des Tages

(128 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

1 Kommentar

  1. Es war eine 100% gelun­gene Aktion, die mir viel Spaß und Freude berei­tet hat. Allen Verantwortlichen der Münsterschule ein­schließ­lich Frau Hesch gro­ßes Kompliment! Danke auch für die umfas­sende Berichterstattung.

Kommentare sind deaktiviert.