Meerbusch: L154 Osterrath Radwegsanierung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein beginnt am Montag (19.11.) mit der Rad – und Gehwegsanierung auf der L154 in Osterrath.

Gearbeitet wird zwi­schen der Straße „Hardt“ und der L30 (Büdericherstr.). Die Sanierung dau­ert circa fünf Wochen. Der Rad – und Gehweg wird wäh­rend der Bauzeit voll gesperrt. Eine Umleitung ist aus­ge­schil­dert und führt über die Straßen „Alte Landwehr/​Mankartzweg“ und Tönishöfe.

Im Bereich der Kreuzung Hardt/​Kaarsterstr. wird der Autoverkehr zeit­weise durch eine Baustellenampel geregelt.

(418 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)