Neuss: Kinderschutzbund: Am 20. November 2018 ist Weltkindertag

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die Erklärung der Kinderrechte durch die Vereinten Nationen wurde 1989 unter­zeich­net, um die Rechte der Kinder auf der Welt zu ehren und das Wohl des Kindes stets in den Vordergrund zu rücken.

Kinder haben ein Recht auf Gleichberechtigung, auf Bildung, auf Spiel und Freizeit. Sie haben ein Recht auf Gehör und Information, ein Recht auf gewalt­freie Erziehung und elter­li­che Fürsorge, ein Recht auf Schutz im Krieg und vor Ausbeutung, sie haben ein Recht auf Betreuung bei Behinderung.

Der Weltkindertag ist eine Erinnerung an die Öffentlichkeit, diese Rechte immer zu wah­ren und danach zu handeln.

In die­sem Sinne hisst der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Neuss e. V. mit Unterstützung des Neusser Bauvereins zu die­sem Zeitpunkt die Flaggen der Kinderrechte am Neusser Hafen.

So zeigt Neuss Flagge für die Kinderrechte! www​.neuss​.de/​w​e​b​c​a​m​/​h​a​fen

(27 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)