Meerbusch: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer ver­letzt

Meerbusch-Osterath (ots) - Am Dienstagnachmittag (13.11.) kam es in Osterath gegen 16:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde.

Den Ermittlungen zufolge beabsichtigte der 68-jähriger Meerbuscher mit seinem Fahrrad den Westring zwischen Willicher Straße und Bommershöfer Weg zu überqueren. Hierbei wurde er vom Audi eines 49-jährigen Willichers erfasst, der auf dem Westring in Richtung Kaarst unterwegs war.

Der Senior wurde durch den Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt und nach ärztlicher Versorgung vor Ort umgehend einem Krankenhaus zugeführt. Der Pkw des Willichers wurde schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme, in die auch die Spezialisten des Unfallaufnahmeteams der Neusser Polizei einbezogen wurden, musste der Westring für etwa drei Stunden gesperrt werden, der Verkehr wurde abgeleitet

(832 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)