Neuss: Unbekannter berührt Jugendliche unsittlich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – In einem Bus der Linie 844, vom Neusser Niedertor in Richtung Süden, kam es am Montag (12.11.), gegen 10:00 Uhr, zu einem Übergriff eines 50 bis 60 Jahre alten, unbe­kann­ten Mannes auf eine Jugendliche.

Der Tatverdächtige fasste der 17-​Jährigen, als diese den Bus an der Haltestelle „Friedrich-​Ebert-​Platz” ver­ließ, an das Gesäß. Die Polizei sucht anhand einer Beschreibung nach dem Mann, der etwa 180 Zentimeter groß und über­ge­wich­tig ist. Er hat graue Haare (Halbglatze), trug eine Jeans und sprach akzent­frei Deutsch. Auffallend waren seine schma­len Lippen und dunk­len Augen.

Zeugen, die Angaben zu der beschrie­be­nen Person machen kön­nen, wer­den gebe­ten, unter der Telefonnummer 02131–3000 mit der Kriminalpolizei Kontakt aufzunehmen.

(274 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)