Kaarst: Unbekannter Autofahrer zeigt sich in scham­ver­let­zen­der Weise

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst (ots) – Am Montagnachmittag (12.11.), gegen 15:30 Uhr, ent­blößte sich ein unbe­kann­ter Mann in Höhe der Kreuzung Kreisstraße 37 /​Postweg in sei­nem Auto und zeigte sich in scham­ver­let­zen­der Weise.

Die Polizei erhielt Kenntnis vom Vorfall und fahn­det nun nach dem Exhibitionisten, der in einem wei­ßen Kastenwagen mit Neusser Städtekennung (NE) unter­wegs war. Der Sittentäter wird von der jugend­li­chen Zeugin fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben:

  • Etwa 20 bis 30 Jahre alt, 170 bis 180 Zentimeter groß, schlanke sport­li­che Statur, kurze dunkle Haare, dunk­len Vollbart, beklei­det mit einer schwar­zen Jacke.

Hinweise auf den Tatverdächtigen wer­den erbe­ten unter der Telefonnummer 02131 3000.

(348 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.