Neuss: Kursangebot: Kinder för­dern durch Stärkung der Eltern

Neuss – Wenn Eltern psychische oder gesundheitliche Probleme haben, hat das auch Auswirkungen auf den Familienalltag: Eltern fühlen sich erschöpft und überfordert, Kinder nicht wahrgenommen und unverstanden.

Die Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle balance bietet ein Gruppenangebot für psychisch belastete Eltern mit Kindern im Alter von null bis zehn Jahren. In einer kleinen Gruppe von acht Teilnehmern werden die Fähigkeiten zur Alltagsbewältigung gestärkt. Denn, wenn es den Eltern gut geht, geht es auch den Kindern gut.

Im Eltern-Kurs werden Erziehungsfragen besprochen. Die Teilnehmer lernen, ihr Kind, den Partner sowie sich selber besser zu verstehen und es werden Möglichkeiten vermittelt, mit den eigenen Gefühlen und dem Stress besser umzugehen. Ziel des Angebots ist es, die Fähigkeiten der Teilnehmer zu stärken, um Entlastung im Alltag und ein entspanntes Zusammenleben in der Familie zu erreichen.

Der Kurs umfasst zehn Abende. Die Gruppe trifft sich alle 14 Tage, dienstags von 17 bis 18.30 Uhr, in der Erziehungs- und Familienberatungsstelle balance, Kapitelstraße 30, Neuss. Beginn ist der 20. November 2018.

Das Angebot wird von Dorothea Brilmayer, Diplom-Psychologin und Leiterin der Beratungsstelle, und Verena Will, Diplom-Pädagogin und Familientherapeutin, geleitet. Anmeldungen sind ab sofort über das Sekretariat der Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle balance unter der Telefonnummer 02131-36928-30 möglich. Das Angebot ist kostenfrei.

 

(53 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE