Dormagen: Stadt warnt vor töd­li­chen Hundeködern

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen – Die Stadt Dormagen warnt auf­grund zweier auf­ge­fun­de­ner Köder (Fleischbällchen mit Teppichmesserklingen) vor wei­te­ren Ködern im Stadtgebiet.

Hundebesitzer soll­ten des­halb ein wach­sa­mes Auge bei Spaziergängen mit dem Hund haben. Verdächtige Beobachtungen soll­ten sofort unter 02133 257 236 an das städ­ti­sche Ordnungsamt wei­ter­ge­ge­ben oder der Polizei gemel­det wer­den.

(120 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)