Grevenbroich: Unbekannte steh­len zwei Wohnmobile von Firmengelände

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – In der Zeit zwi­schen Dienstagabend (06.11.), 19:00 Uhr, und Mittwochmorgen (07.11.), 07:30 Uhr, stah­len unbe­kannte Diebe von einem Firmengelände im Gewerbegebiet-​Ost an der Alfred-​Nobel-​Straße zwei weiße Wohnmobile. 

Die bei­den Fahrzeuge waren neu und nicht zuge­las­sen. Es han­delte sich um Mobile des Herstellers Etrusco und Laika, die jeweils auf Basis eines Fiat Ducato auf­ge­baut sind. Parallel dazu mach­ten die Täter sich an wei­te­ren Wohnmobilen zu schaf­fen und knack­ten deren Tür- und Zündschlösser. Entsprechende Spuren konn­ten von der Polizei gesi­chert wer­den, die Auswertung dau­ert noch an.

Das zen­trale Fachkommissariat 14 in Neuss hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Hinweise auf den Diebstahl oder den Verbleib der Wohnmobile wer­den erbe­ten unter der Telefonnummer 02131–3000.

(215 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)