Rommerskirchen: Vormerkungen für das Kindergartenjahr 2019/​2020 in den Kindertagesstätten

Rommerskirchen – Kurz nach Beginn des laufenden Kindergartenjahres, nachdem nun alle neuen Kita-Kinder die Eingewöhnung abgeschlossen haben, beginnen die Vorbereitung für das nächste Kindergartenjahr.

Alle Eltern, deren Kinder zum 01.08.2019 einen kommunalen oder kirchlichen Kindergarten in Rommerskirchen besuchen sollen, werden gebeten bis zum 30. November 2018 über den Kita-Navigator (https://rommerskirchen.kitanavigator.org/) eine Vormerkung für die Wunsch-Kita vorzunehmen.

Eine zentrale Platzzusage erfolgt dann Ende Januar / Anfang Februar 2019. Im Kita-Navigator sind alle 9 Kindertagesstätten in Rommerskirchen erfasst. Eltern können sich ganz einfach online über Standort, Ausstattung und das pädagogische Profil informieren. Ende Januar 2019 erhalten die Eltern im nächsten Schritt Vertragsangebote oder die Mitteilung, dass in keiner der vorgemerkten Kitas ein Platzangebot unterbreitet werden kann. Aber auch im Falle einer Absage geht kein Kind leer aus. Schließlich besteht ein Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz ab dem dritten Lebensjahr und bislang wird dieser Rechtsanspruch in Rommerskirchen in jedem Einzelfall auch erfüllt.

Für die Kinder ab dem ersten Lebensjahr gibt es einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Dieser kann durch einen Platz in einer Kita oder durch die Tagespflege erfüllt werden. Sofern kein Platz für ein unter dreijähriges Kind in einer Kita zur Verfügung gestellt werden kann, steht Ulrike Ohmes vom Jugendamt des Rhein-Kreises Neuss für die Vermittlung eines Tagespflegeplatzes bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater unter der Tel.: 02161/6104-5118 zur Verfügung.

Für Rückfragen steht Monika Lange vom Amt für Schule, Kinder und Jugend unter Tel.: 02183/800-13 oder Email: monika.lange@rommerskirchen.de gerne zur Verfügung.

(92 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*