Rommerskirchen: Vormerkungen für das Kindergartenjahr 2019/​2020 in den Kindertagesstätten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Kurz nach Beginn des lau­fen­den Kindergartenjahres, nach­dem nun alle neuen Kita-​Kinder die Eingewöhnung abge­schlos­sen haben, begin­nen die Vorbereitung für das nächste Kindergartenjahr. 

Alle Eltern, deren Kinder zum 01.08.2019 einen kom­mu­na­len oder kirch­li­chen Kindergarten in Rommerskirchen besu­chen sol­len, wer­den gebe­ten bis zum 30. November 2018 über den Kita-​Navigator (https://​rom​mers​kir​chen​.kit​a​na​vi​ga​tor​.org/) eine Vormerkung für die Wunsch-​Kita vorzunehmen.

Eine zen­trale Platzzusage erfolgt dann Ende Januar /​Anfang Februar 2019. Im Kita-​Navigator sind alle 9 Kindertagesstätten in Rommerskirchen erfasst. Eltern kön­nen sich ganz ein­fach online über Standort, Ausstattung und das päd­ago­gi­sche Profil infor­mie­ren. Ende Januar 2019 erhal­ten die Eltern im nächs­ten Schritt Vertragsangebote oder die Mitteilung, dass in kei­ner der vor­ge­merk­ten Kitas ein Platzangebot unter­brei­tet wer­den kann. Aber auch im Falle einer Absage geht kein Kind leer aus. Schließlich besteht ein Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz ab dem drit­ten Lebensjahr und bis­lang wird die­ser Rechtsanspruch in Rommerskirchen in jedem Einzelfall auch erfüllt.

Für die Kinder ab dem ers­ten Lebensjahr gibt es einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Dieser kann durch einen Platz in einer Kita oder durch die Tagespflege erfüllt wer­den. Sofern kein Platz für ein unter drei­jäh­ri­ges Kind in einer Kita zur Verfügung gestellt wer­den kann, steht Ulrike Ohmes vom Jugendamt des Rhein-​Kreises Neuss für die Vermittlung eines Tagespflegeplatzes bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater unter der Tel.: 02161/6104–5118 zur Verfügung.

Für Rückfragen steht Monika Lange vom Amt für Schule, Kinder und Jugend unter Tel.: 02183/800–13 oder Email: monika.lange@rommerskirchen.de gerne zur Verfügung.

(106 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)