Neuss: Verdächtiger nach Einbruch in Garage in Uedesheim auf fri­scher Tat gestellt

Neuss-Uedesheim (ots) - Die Polizei nahm am Dienstagmittag (06.11.), gegen 13:10 Uhr, einen 42-jährigen Neusser an der Koblenzer Straße vorläufig fest.

Der Mann war nach ersten Erkenntnissen zuvor in eine Doppelgarage eingedrungen, als er vom Eigner in der Halle erwischt wurde. In der Garage waren diverse Kabeltrommeln und Werkzeuge deponiert, die für Sanierungsarbeiten gedacht waren.

Dem Zeugen gelang es, den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei in Schach zu halten. Der momentan Wohnungslose wurde vorläufig festgenommen, er schweigt sich zu den Vorwürfen aus. Die Kriminalpolizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

(75 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)