Neuss: Bewaffneter Raub auf Tiernahrungsgeschäft in Selikum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Selikum (ots) – Am Samstag, gegen 13:15 Uhr, wurde die 47-​jährige Inhaberin eines Tiernahrungsgeschäfts auf dem Nixhütter Weg in Selikum überfallen. 

Sie befand sich gerade in einem Hinterzimmer ihres Geschäfts, als ein unbe­kann­ter Mann den zu die­sem Zeitpunkt men­schen­lee­ren Verkaufsraum betrat. Dieser begab sich sofort hin­ter die Ladentheke, wo er von der Ladeneigentümerin über­rascht wurde. Er bedrohte das Opfer mit einer Pistole und flüch­tete anschlie­ßend ohne Beute aus dem Geschäft.

Den Angaben der Geschädigten zufolge war­tete vor dem Laden offen­sicht­lich noch eine zweite männ­li­che Person, wel­che zusam­men mit dem unbe­kann­ten Täter zu Fuß in Richtung Rembrandtstraße flüch­tete. Die sofort ein­ge­lei­te­ten Fahndungsmaßnahmen der Polizei, auch unter Einbeziehung eines Polizeihubschraubers, ver­lie­fen bis­lang ohne Erfolg.

Den Angaben des Opfers zufolge hiel­ten sich die bei­den unbe­kann­ten Männer bereits vor Tatausführung, gegen 11:00 Uhr, im Eingangsbereich vor dem Geschäft auf. Die 47-​jährige wurde durch die Tat zum Glück nicht ver­letzt und kam mit dem Schrecken davon.

Die bei­den Täter kön­nen wie folgt beschrie­ben werden:

  • Haupttäter:
    Männlich, süd­ost­eu­ro­päi­sches Aussehen, ca. 30–40 Jahre alt, 170–180 cm groß, schlanke Figur, dunkle Augen, schma­les Gesicht. Markante Wangenknochen, helle Haut, kein Bart, keine Brille. Bekleidet war diese Person mit einer dün­nen, bis zur Taille rei­chen­den Sport- bzw. Windjacke, lan­gär­me­lig in schwarz/​grauer Farbe. Sie trug wei­ter­hin eine blaue Jeans und eine dunkle Baseballkappe auf dem Kopf. Auffällig sei zudem eine Orangefärbung im Bereich der Jacke gewesen.
  • Mittäter:
    Männlich, ca. 30–40 Jahre alt, einen hal­ben Kopf grö­ßer als der Haupttäter, schlanke Figur, dunkle kurze Haare. Bekleidet war der Mittäter mit einer schwar­zen, bis zur Hüfte rei­chen­den Steppjacke. Er trug keine Kopfbedeckung.

Die Polizei Neuss bit­tet nun­mehr Zeugen, die sach­dien­li­che Angaben zur Tat bzw. den flüch­ti­gen Tätern machen kön­nen, sich unter der Rufnummer 02131/​3000 zu melden.

(1.401 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)