Neuss: Suche nach Vermisstem – Polizei bit­tet Bevölkerung um Mithilfe

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Furth (ots) – Seit dem spä­ten Mittwochabend (31.10.) wird der 60-​jährige Jürgen G. ver­misst. Bisherige Suchmaßnahmen der Polizei nach dem Senior führ­ten bis­lang nicht dazu, dass er auf­ge­fun­den wer­den konnte.

Der Vermisste ist Bewohner einer Pflegeeinrichtung auf der Neusser Furth und benö­tigt Medikamente. Er ist 185 Zentimeter groß, schlank, hat graue Haare, ist beklei­det mit schwar­zen Sportschuhen, blauer Jeans und einem hellgrau-​grauem Sweatshirt.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des Seniors machen? Hinweise wer­den unter der Telefonnummer 02131–300‑0 ent­ge­gen genommen.

Nachtrag 05.11.2018

(1.214 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)