Grevenbroich: Polizei nimmt Tatverdächtigen nach räu­be­ri­schem Diebstahl fest

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Als am Dienstagmorgen (30.10.), gegen 08:10 Uhr, der Ladendetektiv eines Kaufhauses an der Straße „Ostwall” einen ver­meint­li­chen Ladendieb fest­hielt und in sein Büro füh­ren wollte, riss sich die­ser los, schlug den Kaufhausangestellten mit der Faust und flüchtete. 

Zurück blie­ben die Beute (Kosmetikartikel) und der Ausweis des Flüchtigen. Die Fahndung nach dem Tatverdächtigen dau­erte nicht lange. Auf der Oberstraße in Wevelinghoven ent­deckte eine Streifenbesatzung der Polizeiwache Grevenbroich den Mann auf einem Fahrrad.

Er wurde vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Die Ermittlungen gegen den 37-​Jährigen Grevenbroicher dau­ern an.

(379 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)