Grevenbroich: Familienzentrum „Wirbelwind“ – Geschwister KESS-Kurs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Das städ­ti­sche Familienzentrum „Wirbelwind“ bie­tet in Kooperation mit dem Familienforum Edith Stein einen „Geschwister KESS-​Kurs“ an. 

Das Kursangebot rich­tet sich an Eltern, die ihren Kindern in kri­ti­schen Situationen Lösungswege für ein gedeih­li­ches Miteinander ver­mit­teln möch­ten. Ziel ist, dass Eltern sich ein­mi­schen, um sich schnellst­mög­lich wie­der zurück­zu­zie­hen. So ler­nen Kinder den Umgang mit kon­flikt­träch­ti­gen Situationen.

Im Umgang mit Familie und Freunden kann sich so eine för­der­li­che Streitkultur ent­wi­ckeln. Gleichzeitig wird eine Vernetzung inter­es­sier­ter Eltern ange­regt. Der Kurs ist gebüh­ren­frei und fin­det an zwei Terminen, Donnerstag, den 15.11.2018, und Donnerstag, den 22.11.2018, jeweils in der Zeit von 19.30 Uhr bis 21.45 Uhr in dem Familienzentrum „Wirbelwind“, Poststr.17- 19, in Grevenbroich-​Wevelinghoven statt.

Anmeldung neh­men Frau Bechmann und Herr Georg unter 02181/​72583 gerne entgegen.

(53 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)