Meerbusch: Einbruchversuch schei­tert – Haustür hielt stand

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich (ots) – Mieter eines Mehrfamilienhauses an der Necklenbroicher Straße bemerk­ten am Samstag (27.10.), gegen 16 Uhr, dass der Schließmechanismus der Hauseingangstür defekt war.

Bei genaue­rem Hinsehen stell­ten sie fest, dass Unbekannte offen­bar ver­sucht hat­ten, im Laufe des Nachmittages, die Tür auf­zu­bre­chen. Die alar­mierte Polizei bestä­tigte die­sen Verdacht und lei­tete Ermittlungen ein. Der Versuch war geschei­tert. Die Täter gelang­ten nicht in die Wohnung.

Zeugen, die Hinweise auf Tat oder Täter geben kön­nen, wer­den gebe­ten sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 an das zen­trale Kriminalkommissariat für Wohnungseinbruchdiebstahl (KK14) zu wenden.

(156 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)