Kaarst: Fenster und Terrassentüren bie­ten Einbrechern allzu oft wenig Widerstand

Kaarst (ots) – Am Sonntag (28.10.), gegen kurz nach 19 Uhr, ver­schaff­ten sich Einbrecher offen­bar über den rück­wär­ti­gen Garten und eine Terrassentür Zugang zu einer Wohnung am Commerweg.

Sie öff­ne­ten Schubladen auf der Suche nach Beute und wur­den dann allem Anschein nach durch die Bewohner des Hauses über­rascht. Ungesehen gelang den Tätern die über­eilte Flucht. Die Polizei erhielt Kenntnis und nahm die Ermittlungen auf. Gesucht wer­den Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen im Umfeld des Tatortes gemacht haben.

Hinweise nimmt das zustän­dige Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 02131 300–0 ent­ge­gen.

(21 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)