Grevenbroich: Polizei stellt Tresor sicher – Verdacht Diebstahl – Zeugen gesucht

Grevenbroich (ots) - Am Mittwochnachmittag (24.10.), gegen 16:00 Uhr, informierte ein Zeuge die Polizei über den Fund eines Kleintresors auf einem Feldweg zwischen Grevenbroich-Neukircher Heide und Dormagen-Gohr.

Zuvor hatte der Grevenbroicher zwei unbekannte Männer beobachtet, die in einem dunkelgrauen Kombi auf dem Feldweg aus Richtung Grevenbroich-Gubisrath kommend unterwegs waren. Nachdem der Wagen angehalten hatte, stieg das Duo aus und lud den Tresor aus dem Auto. Danach gab es laut Zeugenaussage einen Knall und der Kombi verschwand samt Insassen in Richtung Gohr.

Tatsächlich stellten die Beamten auf dem Feld einen kleinen und leeren Tresor sicher, der augenscheinlich mit einer Art Böller geknackt worden war. Eine Fahndung nach dem unbekannten Fahrzeug und den beiden Männern verlief ohne Erfolg. Es ist nicht auszuschließen, dass der schwarze Tresor aus einem Einbruch stammen könnte. Bislang konnte der Stahlschrank jedoch noch keiner konkreten Tat zugeordnet werden.

Die Polizei bittet deshalb um Hinweise zur Herkunft des aufgefundenen Tresors, zum verdächtigen Kombi, den beiden Männern beziehungsweise zu weiteren verdächtigen Beobachtungen im Bereich der Fundstelle (Telefon: 02131 300-0).

Foto: Polizei
(208 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)