Neuss: Reinigung der Bahnunterführung am Hauptbahnhof

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss – Die Deutsche Bahn hat ange­kün­digt, am Montag, 22. Oktober 2018, mit der Reinigung der Bahnunterführung Further Straße zu begin­nen. Anschließend sol­len an den Unterführungen soge­nannte „Taubenvergrämungsmaßnahmen“ durch­ge­führt wer­den.

Dazu wer­den Netze ange­bracht, die ver­hin­dern sol­len, dass sich Tauben dort nie­der­set­zen, brü­ten und den Fuß- und Radweg ver­schmut­zen. Bürgermeister Reiner Breuer zeigte sich erfreut, dass die lange ange­kün­dig­ten Arbeiten zur Reinigung der Bahnunterführung und Abwehr der Tauben nun begin­nen.

Durch die Vergrämung der Tauben in den Unterführungen sol­len diese ver­mehrt das dort errich­tete Taubenhaus nut­zen. So kann durch Austausch der Eier die Population der Tauben regu­liert und ver­rin­gert wer­den. Während der Arbeiten der DB, die vor­aus­sicht­lich bis Ende November andau­ern, bleibt ein zwei­spu­ri­ger Verkehr auf der Further Straße erhal­ten.

Lediglich das Linksabbiegen in den Theodor-​Heuss-​Platz ist zeit­weise nicht mög­lich, hier­für wird eine Umleitung ein­ge­rich­tet. Die Bushaltestellen wer­den nach Bedarf ver­legt.

(283 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)