Neuss: Festnahme – Ladendieb wurde per Haftbefehl gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss (ots) – Am Mittwochnachmittag (17.10.) nahm die Polizei einen mut­maß­li­chen Ladendieb fest.

Der 28-​jährige Mann war, gegen 14:30 Uhr, in einem Sportgeschäft am Konrad-​Adenauer-​Ring von Angestellten beim Diebstahl von meh­re­ren Paar Sneakersocken erwischt wor­den. Eine Überprüfung des Tatverdächtigen ergab, dass gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Düsseldorf wegen diver­ser Eigentumsdelikte vor­lag.

Der poli­zei­be­kannte 28-​Jährige wurde vor­läu­fig fest­ge­nom­men und noch am glei­chen Tag in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

(169 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)