Neuss: Person im Gleisbereich ver­letzt – Behinderungen im Bahnverkehr

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Nach vor­lie­gen­den Informationen geriet, gegen 14:55 Uhr, aus bis­her unbe­kann­ter Ursache eine Person in den Gleiskörper im Hauptbahnhof Neuss. Hier erlitt sel­bige Verletzungen, soll jedoch nicht ein­ge­klemmt wor­den sein. Es ist mit Behinderungen im Bahnverkehr zu rechnen.

Feuerwehr und Rettungsdienst nah­men die Versorgung der ver­un­fall­ten Person vor, die inzwi­schen aus dem Gleisbett geret­tet wurde. Zu die­ser Thematik ver­mel­det DB Regio NRW ver­schie­dene Meldungen. Es wird von Behinderungen bis ca. 17 Uhr ausgegangen.

DB Regio AG – NRW

#RE4 #RE6 #S8 #S11 Notarzteinsatz am Gleis in #Neuss Hbf. Der Bahnhof ist nur zum Teil gesperrt. Züge der #RE4 und #RE6 kön­nen in Neuss Hbf ohne Einschränkungen hal­ten. Auf der #S8 und #S11 kommt es zu Verspätungen und Teilausfällen. Zuglauf in der Reiseauskunft über­prü­fen. 15:03 Uhr

#S11 Neu! -> Die Züge der #S11 wer­den von #Neuss Hbf in Richtung #Düsseldorf Hbf ohne Zwischenhalt über das Ferngleis umge­lei­tet. Bitte in Gegenrichtung zurück und in Düsseldorf Hbf oder gege­be­nen­falls in Neuss Hbf umstei­gen. Voraussichtliche Dauer der Störung bis ca. 17:00 Uhr. 15:41 Uhr

(4.587 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)