Dormagen: Kunstausstellung D´Art: Werke nach den Herbstferien abge­ben

Dormagen – Für Künstlerinnen und Künstler, die sich um die Teilnahme an der 16. D´Art bewerben möchten, beginnt nach den Herbstferien die Abgabephase.

Die Werke können vom 29. Oktober bis zum 9. November im Kulturbüro im Kulturhaus, Zimmer 1.13, an der Langemarkstraße 1-3 in Dormagen abgegeben werden. Das Kulturbüro ist montags bis mittwochs von 8.30 bis 16 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 17 Uhr und freitags von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet. Abgabetermine außerhalb dieser Zeiten können auf besonderen Wunsch nach vorheriger telefonischer Absprache vereinbart werden. Abgabeschluss ist am 9. November um 12 Uhr.
 
Um die Teilnahme an der D´Art 2018 können sich heimische Kreative ab 16 Jahren bewerben. Interessierte können maximal drei Bilder, Fotos, Collagen oder Skulpturen einreichen. Die Werke müssen dem Motto „Farbe bekennen!“ entsprechen. Da die Organisatoren erneut auf eine Anmeldegebühr verzichten, ist bei der Anmeldung eine Mindestspende von fünf Euro für den Tierschutzverein Dormagen e.V. zu entrichten. Welche Werke letztlich den Sprung in die D´Art schaffen, entscheidet Mitte November die Jury.
 
Die 16. Auflage der größten Gemeinschaftsausstellung Dormagener Künstlerinnen und Künstler wird vom 23. November 2018 bis 16. Januar 2019 im Kulturhaus zu sehen sein. Schirmherr ist der Dormagener Reinhard Knauft, Steuerberater und Geschäftsführer der KSW-Gruppe. Das Kulturbüro-Team beantwortet gerne Fragen zur D´Art und schickt die Unterlagen zu, die auch auf der Seite www.kulturbuero-dormagen.de zum Download bereit stehen: Telefon: 02133 257 605, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de

 

(56 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)