Grevenbroich: Ladendiebin wehrte sich bei Festnahme

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Montagmittag (08.10.), gegen 12:30 Uhr, kam es bei einem Discounter an der Kölner Straße zu einem Ladendiebstahl. 

Eine Kundin hatte meh­rere Flaschen Spirituosen ent­wen­det und das Geschäft ver­las­sen, ohne zu bezah­len. Als Zeugen ver­such­ten, sie fest­zu­hal­ten, schlug sie nach ihnen und lief weg. Kurze Zeit spä­ter konnte die Flüchtige mit Hilfe der Polizei gestoppt und fest­ge­nom­men werden.

Der 26-​Jährigen, die zur­zeit ohne fes­ten Wohnsitz ist, wurde eine Blutprobe ent­nom­men, da der Verdacht auf Rauschgiftkonsum bestand. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dau­ern an.

(195 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)