Rommerskirchen: Motorradfahrer schwer ver­letzt

Rommerskirchen (ots) – Am Sonntag, 07.10.2018, um kurz vor halb fünf am Nachmittag, kam es auf der Kreisstraße 27 zu einem schwe­ren Verkehrsunfall.

Ein 19‐​jähriger Kaarster war mit sei­ner Kawasaki auf der Kreisstraße von Widdeshoven in Richtung Evinghoven unter­wegs, als er in einer leich­ten Linkskurve nach einem Überholvorgang die Kontrolle über seine Maschine ver­lor. Der junge Mann geriet zunächst auf den rechts­sei­ti­gen Grünstreifen, fuhr dann über den Radweg in das angren­zende Feld und stürzte.

Hierbei wurde er schwer ver­letzt, so dass er nach not­ärzt­li­cher Erstversorgung an der Unfallstelle einem Krankenhaus zuge­führt wurde. Glücklicherweise besteht keine Lebensgefahr. Das beschä­digte Motorrad wurde durch Angehörige von der Unfallstelle ent­fernt.

(1.032 Ansichten gesamt, 2 Leser heute)