Jüchen: Verkehrsunfall A46 Richtung Neuss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Jüchen – Feuerwehrmeldung - Ein Verkehrsunfall auf der A46 am Sonntag Morgen, zwischen dem Autobahnkreuz Holz und der Anschlussstelle Jüchen, sorgte für 5 verletzte Personen.

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte gegen 10:43 Uhr auf die Autobahn in Fahrtrichtung Neuss zu einem unklaren Unfall. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte einen Verkehrsunfall zwischen 2 PKW mit insgesamt 5 betroffenen / verletzten Personen feststellen. Der zeitgleich mit der Feuerwehr eintreffende Rettungsdienst übernahm die Sichtung der beteiligten Personen, die letztendlich in umliegende Krankenhäuser mittels mehrerer Rettungswagen verbracht wurden.

Die Aufgaben der Feuerwehr bestanden in der Absicherung der Einsatzstelle, der Unterstützung des Rettungsdienstes bei der Betreuung der Verletzten, sowie bei der Sicherstellung des Brandschutzes und dem Abstreuen auslaufender Betriebsmittel.

Eingesetzte Kräfte:
B-Dienst, Einsatzleitwagen, Löschzug Hochneukirch

Foto: Ffw Jüchen
(912 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)