Neuss: „Antänzer” – Polizei ermit­telt gegen 26-​Jährigen wegen Taschendiebstahls

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) - In der Nacht zu Mittwoch (3.10.), gegen 00:40 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Taschendiebstahl nach Art des Antänzertricks.

An einer Haltestelle an der Krefelder Straße war ein 47-jähriger Neusser von einem ihm unbekannten Mann angetanzt worden. Der Tatverdächtige mit auffälliger Frisur und Schnurbart war um den irritierten Passanten herum getänzelt und nutzte offenbar die Ablenkung seines Opfers, um unbemerkt die Geldbörse und Zigaretten aus den Hosentaschen zu fingern. Anschließend entfernte sich der Dieb mit seiner Beute zügig.

In der gleichen Nacht, gegen 02:30 Uhr, konnten Gaststättenbesucher einen mutmaßlichen Dieb an der Hammer Landstraße stellen. Der 31-jährige Mann händigte im Beisein der Polizei widerstandslos zwei Jacken und ein entwendetes Mobiltelefon aus. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ein.

Wenig später traf eine Streife der Polizei erneut auf den 31-Jährigen. Bei ihm befanden sich mehrere Bekannte, von denen einer dem Erscheinen nach exakt auf die Beschreibung des verdächtigen "Antänzers" von der Krefelder Straße passte. Der alkoholisierte 26-Jährige reagierte aggressiv als die Polizisten ihn kontrollierten und musste in Gewahrsam genommen werden.

Beute konnte bei ihm nicht sichergestellt werden. Die zuständige Kriminalpolizei ermittelt nun gegen ihn wegen des Verdachts des Taschendiebstahls.

(179 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.