Kaarst: Infoveranstaltung zu Gewerbeflächen am Platenhof

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Insbesondere den hie­si­gen Mittelstand nimmt die Kaarster Wirtschaftsförderung in den Blick, wenn sie am Donnerstag, 4. Oktober, im Rahmen einer Informationsveranstaltung die Entwicklung von Gewerbeflächen am Platenhof und ent­lang der A57 an der Hanns-​Martin-​Schleyer-​Straße vorstellt.

Diese Flächen sind für klei­nere Unternehmen etwa aus dem Handwerk inter­es­sant. Diese haben viel­fach in gewach­se­nen Wohnlagen ihren Unternehmenssitz und kaum Entwicklungsmöglichkeiten. Mit den neuen Flächen kön­nen wir ganz gezielt für diese Firmen etwas anbie­ten“, sagt der Kaarster Wirtschaftsförderer Sven Minth.

Grundstücke ab 800 Quadratmeter und bis zu 2500 Quadratmeter sol­len ab dem kom­men­den Jahr ver­mark­tet wer­den. Bereits ab der Jahresmitte wären vor­aus­sicht­lich Bautätigkeiten auf den Flächen möglich.

Donnerstag, 4. Oktober, 18 Uhr
Clubraum 3, Bürgerhaus
Am Neumarkt 2, 41564 Kaarst

Karte: Stadt
(344 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)