Grevenbroich: Milchentdecker-​Tour besucht die Jakobus-​Grundschule in Neukirchen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-Neukirchen – Die Jakobus-Schule in Neukirchen begrüßt die vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW geförderte Milchentdecker-Tour in ihren Räumen.

Mit einer eigens angefertigten mobilen Küche und unter Anleitung von Landfrauen werden die Schüler und Schülerinnen der Klasse 3b zu kleinen Köchen und bereiten Rezepte aus aller Welt mit Milchprodukten zu.

Die Kinder der 3b, mit Klassenlehrerin Frau Giese, versuchten sich in diesem Fall an drei Rezepten: Wrap (USA), Erdbeer-Lassi mit Obstspießen (Indien) und Milchreis mit Obstsalat (Spanien). Zuschreiben, auspressen, pürieren und natürlich abschmecken waren angesagt. Mit oder ohne Fleischzugabe, ja nach Geschmack und Vorliebe.

An drei Tischen teilten sich einige Kinder unterschiedlichen Aufgaben und Tätigkeiten. Eine praktische Umsetzung von Arbeitsteilung. Auch die Reinigung der Arbeitsgeräte, wie Töpfe, Messer, Schüsseln und Unterlagen konnte dank vieler Hände schnell absolviert werden. Die kulinarische Belohnung wartete.

Dank Anleitung von "Landfrauen" brannte nichts an, blieben Verletzungen aus und fand sich die korrekte Menge bei der Zubereitung. Auch ein paar "Geheimtipps" in der Kochkunst wurden kundgetan. Ob Junge oder Mädchen, beide Gruppen hatte eindeutig Spaß an der Sache.

 

(248 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)