Neuss: Zum 50. Geburtstag: Großer Tag der Offenen Tür im Johanna Etienne Krankenhaus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Fortschritt ist die beste Medizin – davon ist das Johanna Etienne Krankenhaus seit nun­mehr 50 Jahren fest über­zeugt. 50 Jahre, in denen viel bewegt wurde. 

Und weil so ein Jubiläum gefei­ert wer­den will, gibt es am 6. Oktober einen gro­ßen Tag der offe­nen Tür in und um das Haus auf der Neusser Furth. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst mit Weihbischof Dr. Schwaderlapp. Ab 11 Uhr öff­net dann das Haus seine Pforten – und die Besucher dür­fen ein abwechs­lungs­rei­ches Programm für Groß und Klein erwarten.

Das Angebot reicht von Mitmachaktionen wie zum Beispiel eine Paprika ope­rie­ren, eine Lunge auf­bauen oder Gummibären angeln über inter­es­sante medi­zi­ni­sche Vorträge zu ver­schie­de­nen Themen bis hin zu einem Auftritt um 15 Uhr mit Autogrammstunde von Janina El Arguioui, der Zweitplatzierten bei „Deutschland sucht den Superstar”.

Auch für die Kleinen wird eini­ges gebo­ten: Sie kön­nen selbst die 1. Hilfe ler­nen (Achtung, Anmeldung erfor­der­lich unter T 02131 529 59988), das Kuscheltier in der Teddyklinik ver­arz­ten las­sen, sich schmin­ken las­sen und Stofftaschen bema­len. Food Trucks sor­gen schließ­lich für das leib­li­che Wohl, um gut gestärkt den Medizin-​Parcours zu absolvieren.

Außerdem fin­det an dem Tag für alle Betroffenen, im 3. Obergeschoss, der große Brustkrebstag statt.

(212 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)