Jüchen: Sondersammlung von Grünabfällen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Jüchen – In der Zeit vom 6. Oktober bis 8. Dezember führt die Gemeinde Jüchen an insgesamt 10 Samstagen, jeweils in der Zeit von 8 - 12 Uhr eine kostenfreie Sammlung von Grünabfällen für Privatpersonen durch.

Bedingt durch den Umbau des Adenauerplatzes wird die Sammlung in Hochneukirch in diesem Jahr ersatzweise auf der Mühlenstraße im Bereich des Wendehammers an der Peter-Bamm-Halle durchgeführt.

Das Pressfahrzeug der Firma Schönmackers wird wie folgt eingesetzt:

  • 06.10. Bushof am Schulzentrum Jüchen, Ende der Konrad-Duden-Allee
  • 13.10. Hochneukirch, Wendehammer Mühlenstraße (Peter-Bamm-Halle)
  • 20.10. Gierath, verlängerte Bismarckstraße Richtung Grevenbroich
  • 27.10. Bedburdyck, Parkplatz an der Karl-Justen-Halle
  • 03.11. Garzweiler, Kirmesplatz hinter dem Friedhof
  • 10.11. Bushof am Schulzentrum Jüchen, Ende der Konrad-Duden-Allee
  • 17.11. Hochneukirch, Wendehammer Mühlenstraße (Peter-Bamm-Halle)
  • 24.11. Gierath, verlängerte Bismarckstraße Richtung Grevenbroich
  • 01.12. Bedburdyck, Parkplatz an der Karl-Justen-Halle
  • 08.12. Garzweiler, Kirmesplatz hinter dem Friedhof

Damit werden alle Bürgerinnen und Bürger im Gemeindegebiet unterstützt, die die im Herbst anfallenden Grünabfälle auf ihren Grundstücken nicht selber kompostieren können oder deren Biotonnen für Spitzenmengen nicht ausreichen.     

Die Sammelfahrzeuge nehmen alle losen kompostierbaren Gartenabfälle wie z.B. Baum- und Strauchschnitt bis zu einem maximalen Durchmesser von 15 cm, Laub, vertrocknete Stauden etc. entgegen.  Mit Abfällen gefüllte Säcke, Kübel oder sonstige Behältnisse müssen dort zuvor entleert werden. Die Anliefermenge ist auf 3 Kubikmeter begrenzt.

Gewerbliche Anlieferungen, z.B. von Garten- und Landschaftsbau-unternehmen oder landwirtschaftlichen Betrieben sind von der Sammlung ausgeschlossen.

Insbesondere richtet sich das Angebot auch an diejenigen, die neben den Grünabfällen von ihrem eigenen Grundstück das Laub von öffentlichen Straßen- und Parkbäumen entsorgen.

(119 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.