Rommerskirchen: Container für die herbst­li­chen Blätter

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Rommerskirchen – Auch in diesem Jahr werden die braunen Bio-Abfallgefäße oftmals nicht ausreichen, um den gesamten Laubabfall zu entsorgen.

Besonders das Laub der Bäume am Straßenrand, das von den Anwohnern aufgefegt wird, stellt ein erhebliches Abfallvolumen dar. Im letzten Jahr wurden 60 Tonnen Laub über die Container gesammelt. Deshalb wird die Gemeinde auch in diesem Jahr wieder in mehreren Ortsteilen Laubcontainer aufgestellt.

  • Nordstraße, Parkplatz vor Hs-Nr. 14
  • Zollstraße, Bushaltestelle
  • Martinusstraße, Hs.-Nr. 29
  • Schule Hoeningen Parkplatz, Stephanusstraße
  • Schule/ Schwimmbad Parkplatz, Nettesheimer Weg
  • Schule/ Kindertagesstätte Frixheim, Frixheimer Straße
  • Friedhof Oekoven, An den Linden
  • Sinsteden Maternusstraße, (Festwiese)
  • Sinsteden Schulstraße, Alte Schule, Parkplatz
  • Vanikum, Dreschgasse
  • Friedhof Hoeningen Parkplatz, Stephanusstraße
  • Friedhof Evinghoven Parkplatz, Widdeshovener Straße
  • Friedhof Nettesheim Parkplatz, 
  • Rommerskirchen Marktplatz, Freifläche Kirchstraße
  • Eckum Schützenplatz (Parkstreifen), Kastanienallee
  • Kindertagesstätte Anstel, Pappelstraße 27
  • Ludgerring, Grünfläche Ludgerring
  • Spielplatz Tilsiter Straße, Parkfläche

Die Container werden ab dem 15.10. bereit stehen.

Außer Laub dürfen keine anderen Abfälle darin entsorgt werden, da sonst die Anlieferung zur Kompostierungsanlage unmöglich wird. Die Container sind nicht als Ersatz für die Biotonne oder für die Bündelsammlung gedacht.

Äste und Zweige, die so groß sind, dass sie gebündelt werden können, sollten für die Bündelsammlung aufgehoben werden. Die Termine für die Bündelsammlung können dem Abfallkalender, den die Gemeinde Rommerskirchen herausgegeben hat, entnommen werden.

(60 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)