Neuss: Kindertrödelmarkt im Schollhaus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Zum letz­ten Kindertrödelmarkt in die­sem Jahr lädt das Geschwister-​Scholl-​Haus am Sonntag, 7. Oktober 2018, ein. Wie immer ist der Aufbau ab 9 Uhr möglich. 

Dann steht dem Verkauf der gebrauch­ten Schätze vom Dachboden, Keller oder Kinderzimmer nichts mehr im Wege. Neuware, Waffen und Kriegsspielzeug sind nicht zuge­las­sen. Die Standgebühr beträgt vier Euro pro Meter, also bei­spiels­weise zwölf Euro für einen Tapeziertisch, und wird an den Ständen ein­ge­sam­melt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wer seine Standgebühr in Form eines Kuchens ent­rich­ten möchte, kann dies ab Montag, 24. September 2018, tele­fo­nisch anmel­den. Bei schö­nem Wetter kann auf einer Hüpfburg getobt wer­den. Das Café und die Terrasse laden zum Ausruhen und quat­schen ein. Für das leib­li­che Wohl ste­hen Kaffee und Kuchen und der Grill bereit.

Weitere Informationen gibt es im Geschwister-​Scholl-​Haus auf der Leostraße 71, tele­fo­nisch unter der Rufnummer 02131 – 7428787 und im Internet unter www​.schol​lhaus​.de.

(35 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)