Neuss: Jugendliche mit geklau­tem Roller erwischt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-​Holzheim (ots) – Am frü­hen Samstagmorgen (22.09.), gegen 4 Uhr, beab­sich­tigte eine Polizeistreife in Holzheim an der Reuschenberger Straße einen Motorroller zu kon­trol­lie­ren.

Aufgefallen war das Gefährt, da weder Fahrer noch Sozius einen Helm tru­gen. Als der bis dato unbe­kannte Fahrer die Absicht des Beamten erkannte, gab er Gas und flüch­tete zunächst über einen Feldweg und wei­ter über die Straße „An der Schleppbahn” in Richtung Erprather Straße.

Zwischenzeitlich erhiel­ten die Beamten über Funk die Info, dass zwei Jugendliche vor weni­gen Minuten einen Roller an der Dahlienstraße in Reuschenberg geknackt hät­ten. Nach kur­zer Verfolgung konn­ten die Ordnungshüter die bei­den 13 und 16 Jahre alten Neusser auf ihrem fahr­ba­ren Untersatz stel­len.

Tatsächlich han­delte es sich um den zuvor ent­wen­de­ten Motorroller. Spontan gaben die Jungs den Diebstahl zu. Polizeibeamte brach­ten die bei­den nach Hause, wo ihre Erziehungsberechtigen sie bereits erwar­te­ten. Die Beamten lei­te­ten ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein.

(231 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.