Dormagen: Feuerwehr bei Zimmerbrand in Zons im Einsatz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Zons – Am Sonntag, 23. September 2018 gegen 13:50 Uhr, wurde die Feuerwehr Dormagen zu einem Zimmerbrand, im Bereich der Kurfürstenstraße, in Zons alar­miert. Bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde eine starke Rauchentwicklung festgestellt.

Alle Bewohner befan­den sich zu die­sem Zeitpunkt bereits in Sicherheit. Die Feuerwehr bekam den Erdgeschossbrand schnell unter Kontrolle. Um ein erneu­tes Ausbrechen des Feuers durch ver­ste­cke Glutnester zu ver­hin­dern, wur­den am Gebäude bis in die Nacht hin­ein Wärmebildaufnahmen durchgeführt.

Im Einsatz waren rund 40 Einsatzkräfte aus den Löschzügen Nievenheim, Delhoven, Zons, Stürzelberg, Mitte und dem Hauptamt.

Foto: Feuerwehr Dormagen
(139 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)