Neuss: Polizei ret­tet zah­mes Kaninchen von Straße – Es möchte abge­holt wer­den

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) - Für die, die es noch nicht wussten: Kaninchen sind dämmerungsaktive Tiere und deshalb auch schon einmal frühmorgens munter.

Während die meisten Neusser noch schliefen, bemerkte eine Polizeistreife am Sonntag (16.09.), gegen 5 Uhr, ein zahmes Hauskaninchen an der Rheydter Straße Ecke Maastrichter Straße. Das Karnickel saß stur auf der Fahrbahn und machte keine Anstalten, seinen Posten zu verlassen.

Um zu verhindern, dass die Fellnase unter die Räder gerät und damit es nicht zu gefährlichen Bremsmanövern von Autos kommt, nahmen die Polizisten das zahme Tier vorübergehend in ihre Obhut. Inzwischen wartet der ausgebüxte Mümmelmann (oder die Mümmelfrau) im Tierheim Bettikum darauf, vom Besitzer abgeholt zu werden.

Wer also sein schwarz / weißes Kaninchen (Foto anbei) vermisst, wird gebeten, mit den Mitarbeitern des Tierheims Bettikum (Tel. 02137 6672) Kontakt aufzunehmen.

Foto: Polizei
(169 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.