Neuss: Einbrecher flo­hen mit gold­gel­bem Auto – Wer kann Hinweise geben?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Uedesheim (ots) – Am Freitagabend (14.09.) über­rasch­ten Bewohner eines Einfamilienhauses an der Rheinfelder Straße in Uedesheim Wohnungseinbrecher. 

Die Unbekannten waren bereits durch die zuvor auf­ge­bro­chene Terrassentür in das Haus ein­ge­drun­gen und hat­ten es nach loh­nen­der Beute durch­sucht. Als die Bewohner, gegen 19:30 Uhr, nach kur­zer Abwesenheit zurück­kehr­ten, fühl­ten sich die Täter offen­sicht­lich ent­deckt und lie­fen ‑nach ers­ten Erkenntnissen ohne Beute- davon.

Einer der bei­den Flüchtigen kann vage beschrie­ben werden:

  • Circa 175 Zentimeter groß und kräf­tig, beklei­det mit einem rosa­far­be­nen Poloshirt.
  • Beide wur­den von einem drit­ten Mann in einem „gold­gel­ben” Auto mit Dürener Städtekennung (DN) abgeholt.

Eine Fahndung nach dem Wagen und den Verdächtigen ver­lief bis­lang ohne Erfolg. Das Fachkommissariat in Neuss hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Zeugenhinweise wer­den unter der Telefonnummer 02131 300–0 ent­ge­gen genommen.

(315 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)