Neuss: Offene Sprechstunde: Hilfe gegen die Sucht – Rehabilitation von Suchtmittelabhängigen

Neuss – Eine Suchterkrankung beeinträchtigt das Leben der Betroffenen und Angehörigen. Deshalb bietet die Fachambulanz für Suchtkranke des Caritasverbands Rhein-Kreis Neuss eine offene Sprechstunde zum Thema „Ambulante Rehabilitation Sucht“ an.

Im Rahmen des Deutschen Reha Tages werden am Donnerstag, 20. September 2018, von 10 bis 12 Uhr telefonisch und von 16 bis 18 Uhr vor Ort, Fragen von erfahrenen Suchttherapeuten beantwortet. Unter der Telefonnummer 02131 889 170 oder in der Rheydterstraße 176 in Neuss werden Betroffene professionell beraten.
 
Die Arbeit der Fachambulanz besteht aus Beratung, Vermittlung und ambulanter Rehabilitation. Das Ziel ist es, hilfesuchende Menschen zu unterstützen, zu begleiten und ihre Selbstheilungskräfte anzuregen. Dabei wird die Möglichkeit geboten, im sozialen Alltag zu bleiben, weiter der Arbeit nachzugehen und Probleme direkt in therapeutischen Einzel- und Gruppengesprächen zu bearbeiten.

Außerdem können Angehörige in die Behandlung mit einbezogen werden, die von Rentenversicherungsträgern und Krankenkassen anerkannt ist. 

 

(16 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)