Neuss: Tag der Gewaltfreien Erziehung 2018 – Aktion „Flagge zei­gen für Kinderrechte”

Neuss – Im November 2015 war – auf Initiative der Neusser DKSB Vorsitzenden Dr. Rosemarie Steinhoff – die Premiere für die Kunst-​Flaggen des Künstlers Felix Droese, gestal­tet zu zehn aus­ge­wähl­ten Kinderrechten.

An expo­nier­ter Stelle, am Neusser Hafenpier, flat­ter­ten die groß­flä­chi­gen Banner dort bunt und ein­zig­ar­tig einen Monat lang und zogen auf­merk­same Beobachter, Fragende und Kunstkenner glei­cher­ma­ßen in ihren Bann. Schon da war klar, dass es ins­ge­samt drei kinder-​künstlerische Auftaktveranstaltungen zu beson­de­ren Gedenktagen im Jahr rund um die Kinderrechte geben wird.

Nun steht der nächste Termin an:

Am Weltkindertag: Donnerstag, 20. September 2018 um 14:30 Uhr machen die Kinder der OGS Martin-​Luther-​Schule mit an der Aktion „Neuss macht Noise für die Kinderrechte“ im Hafen.

Die Veranstalter freuen sich auf eine leben­dige Aktion mit Kindern, Eltern und LehrerInnen im Hafen. Ein gro­ßes Dankeschön gilt den klei­nen Künstlern und Unterstützern. Sozialdezernet der Stadt Neuss, Ralf Hörsken wird ein Grußwort an die Anwesenden im Hafen rich­ten sowie Hildegard Cunrady, Vorsitzende des DKSB (Deutscher Kinderschutzbund).

Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Neuss e.V.: „Ein herz­li­ches Dankeschön an den Neusser Bauverein, der dafür Sorge trägt, dass die Flaggen punkt­ge­nau zum Termin an den Masten vor Ort wehen kön­nen. Neben den Flaggenpaten, dem Beirat und den klei­nen Künstlern sind am Freitag auch inter­es­sierte „Zaungäste“ herz­lich will­kom­men.”

Die Flaggen blei­ben für einen Monat gehisst und kön­nen wäh­rend die­ser Zeit auf fol­gen­der web­cam ange­schaut wer­den:

  • http://​www​.neuss​.de/​t​o​u​r​i​s​m​u​s​/​s​t​a​d​t​p​o​r​t​r​a​i​t​/​w​e​b​c​a​m​s​/​h​a​fen

Datum: Donnerstag, 20. September 2018
Zeit: 14:30 Uhr
Ort: Am Zollhafen 1 (gegen­über Haus am Pegel)

(49 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)